Steinbrücker Teich am Oberwaldhaus

- nicht nur Freizeitoase

Ruhige Herbststimmung am Steinbrücker Teich
Ruhige Herbststimmung am Steinbrücker Teich
Ausbaggerung des Teichs 2010
Ausbaggerung des Teichs 2010

Der Steinbrücker Teich mit dem Ausflugslokal Oberwaldhaus ist besonders bei Familien ein beliebter Ort, um freie Tage außerhalb der Stadt zu verbringen. Der Teich ist im Sommerhalbjahr für Bootsfahrten geöffnet. Dennoch leben auf ihm und um ihn viele Wasservögel, vor allem Graugänse und Stockenten. Diese haben sich an die Menschen gewöhnt, weil sie häufig gefüttert werden. Dass die Fütterung mit Brot oder anderem für den Teich eine Belastung darstellt, ist vielen, die dies tun, vermutlich nicht bewusst. Die Wasserqualität leidet darunter.

 

 

Download
Liste beobachteter Vögel vom Steinbrücker Teich bis zum Backhausteich
Liste der beobachteten Vögel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.5 KB

Lebensraum für Wasservögel und Amphibien

Ausbaggerung des Teichs 2010
Ausbaggerung des Teichs 2010

Der Steinbrücker Teich selbst ist nicht direkt Ziel unserer Aktivitäten, sondern vorrangig die Amphibien, die dort hin streben. Denn jahrelang wurden im Frühjahr Massen von Fröschen und besonders von den langsameren Kröten von Autos überfahren. Jahr für Jahr wiederholte sich das Drama, das auch naturbewusste Autofahrer nicht verhindern konnten.

Genau dies war für den NABU Anlass, mit Umweltamt Darmstadt und Hessen-Forst über eine Änderung zu beraten. Da die Straße gleichzeitig den Damm zwischen Teich und nördlichem Wald bildet, kam eine Anlage von Amphibientunneln vorerst nicht in Frage. Daher wurde der Versuch einer Umsiedelung beschlossen, die unsere NABU Gruppe seit 2013 aktiv unterstützt und dokumentiert.