Heimische Eidechsen

Wegen fehlender Bilder und der eigenen Unsicherheiten bei der Bestimmung der Eidechsenarten sind hier bisher nur zwei einheimische Arten mit Bildern vertreten. Die Ergänzung weiterer Arten wird nach Möglichkeit bald vorgenommen.

Zauneidechse

Die grüne Farbe ist eine Zeichnung des Männchens, mit der es sich offenbar erfolgreich den Weibchen als Partner anbietet. Im Laufe des Sommers verblasst diese auffällige Färbung.

Mauereidechse

Die Mauereidechse ist in Deutschland besonders geschützt. Sie kommt nur an isolierten Standorten vor und ist daher stark gefährdet.

Wald- oder Bergeidechse

Nicht einheimische Eidechsen

Smaragdeidechse

Die Smaragdeidechse ist häufig in südeuropäischen Ländern zu sehen.

Kanareneidechse

Auf den Kanaren gibt es eine größere Eidechsenart, die nach ihrem Lebensraum benannt ist.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Mehr dazu unter Aktuelles!

16. Januar 2019

Erlebnisse in Südafrikas Osten.

Vortrag von Friededore Abt-Voigt und Hans Günter Abt

16. Februar 2019

Arbeitseinsatz Amphibienschutz am Oberwaldhaus.

Leitung: Friededore Abt-Voigt

23. Februar 2019

Arbeitseinsatz Amphibienschutz an der Grube Prinz von Hessen.

Leitung: Friededore Abt-Voigt

Feldlerche IST VOGEL DES JAHRES 2019

© Jennie Bödeker
© Jennie Bödeker

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Machen Sie uns stark