NAJU   ist die Naturschutzjugend

im Naturschutzbund Deutschland   NABU

"Messeler Dohlen" im Hügelland unterwegs

Unsere NAJU-Gruppe heißt jetzt „Messeler Dohlen“.

 

Wieso das denn? In Messel gibt es doch gar keine Dohlen. Doch: Uns.

 

Schlaumeier Dohle
Schlaumeier Dohle

Mit dem Namen wollen wir ausdrücken, was uns mit dem Vogel des Jahres 2012 verbindet:

 

Wir sind neugierig und wollen alles genau ansehen und untersuchen.

 

Wir sind Schlaumeier: Manche immer vorne weg, manche eher zurückhaltend.

Schmusekatzen Dohlen
Schmusekatzen Dohlen

 

 

Wir sind sozial und kümmern uns um die anderen. Manche auch als Schmusekatzen.

Kirchgänger Dohlen
Kirchgänger Dohlen

 

 

Wir sind Kirchgänger: Manche zum Gottesdienst, manche, um unterm Dach nach

Fledermäusen, Eulen und anderen Mitbewohnern zu suchen.

Traumtänzer Dohle
Traumtänzer Dohle

 

 

Wir sind Traumtänzer: Ausgestattet mit viel Fantasie, möchten wir wenigstens im Traum solche Luftakrobaten wie die Dohlen sein.

 

 

Ist da auch für dich etwas dabei?

Bist du zwischen 10 und 16 Jahren alt?

Macht es dir Spaß, die Natur zu erforschen?

Dann komm doch zu uns: Wir treffen uns jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 16 – 18 Uhr an verschiedenen Stellen rund um Messel. Bei sehr schlechtem Wetter gehen wir ins Haus der Vereine in Messel. Dort mikroskopieren wir, nehmen Gewölle auseinander, basteln mit Naturmaterialien und hoffen, du hast weitere Ideen ...

Wir freuen uns, wenn die Dohlen in Messel immer zahlreicher werden, so oder so.

 

Infos und Anmeldung bei

Friededore Abt-Voigt

Sudetenstraße 43, 64409 Messel

Tel. 06159-7159163, abt-voigt@nabu-darmstadt.de

Hier zeigen wir euch einige Aktivitäten, von denen wir Fotos gemacht haben:

 

Auf Entdeckungstour an den Nistkästen

Auf der Obstwiese in Messel wohnen jedes Jahr viele Singvögel in unseren Nistkästen. Da macht es Spaß zu kontrollieren, wer wohl in diesem Jahr die Plätze belegt hat. Überraschungen und Spaß sind garantiert!

Hier geht's zur Obstwiese im November 2014.

 

Eulengewölle verraten vieles.

Selbst wenn ungemütliches Wetter wie im Dezember draußen interessante Beobachtungen erschwert, finden die "Messeler Dohlen" Neues über die Tierwelt heraus, über Fresser und über Gefressene.

Schaut hier einmal nach!

 

Gespenster und Anderes

Natürlich glaubt hier niemand an Gespenster. Doch manche Tiere machen es uns nicht leicht, sie einfach anzufassen. Dazu gehört ein bisschen Mut.

Die mutigen seht ihr hier!

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Mehr dazu unter Aktuelles!

8. September 2018

Umweltinformationsbörse Darmstadt.

Informationsstände auf dem Luisenplatz

19. September 2018

Das Bingenheimer Ried - Ein Hotspot der Artenvielfalt.

Vortrag von Stefan Stübing

17. Oktober 2018

Erlebnis Costa Rica.

Vortrag von Anke Steffens und Martin Hoier

Star IST VOGEL DES JAHRES 2018

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Machen Sie uns stark