Gestalten Sie mit! EU-Umfrage zur Agrar-Förderung

Wichtige Weichenstellung auch für den Naturschutz

Unter dem Titel "Modernisierung und Vereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)" führt die EU-Kommission bis Anfang Mai eine Umfrage durch, an der sich alle Bürger/innen beteiligen können. Die Online-Befragung betrifft die Mittelverwendung für die Landwirtschaft. Die Ergebnisse dieser Umfrage nutzt die EU, um die finanzielle Förderung der Landwirtschaft entsprechend zu steuern. Für den Naturschutz birgt die Befragung Gefahren und Chancen.

 

Die Belastung des Grundwassers, die Beeinträchtigung natürlicher Abläufe durch Pestizide und fragwürdige Tierhaltung gehen als Themen immer wieder durch die Presse. Trotz entsprechender Vorschriften ist es nicht gelungen, diese Schädigung der natürlichen Lebensgrundlagen zu verringern oder gar abzustellen. Eine nur am Gewinn orientierte Landwirtschaftspolitik befördert Großbetriebe zu Lasten der kleineren. Durch die ökologisch orientierte Verteilung der Mittel können die natürlichen Ressourcen geschont werden und die Existenz vieler kleiner Landwirtschaftsbetriebe gesichert werden. Dazu sind unsere Stimmen erforderlich. Den Aufwand, den Fragebogen der EU auszufüllen, sollte uns allen eine ökologische Ausrichtung der Landwirtschaft als ein Baustein zum Naturschutz wert sein.

 

Nehmen Sie nicht alles hin, sondern beteiligen Sie sich aktiv an der EU-Umfrage!

 

Hier gehts zur Umfrage der EU.

 

Dort finden Sie auch den Fragebogen als PDF-Datei.

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Mehr dazu unter Aktuelles!

21. November 2018

Aktivitäten für die Natur.

Jahresrückblick - Jahresausblick.

Leitung: Friededore Abt-Voigt

Star IST VOGEL DES JAHRES 2018

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Machen Sie uns stark