Auf Wiedersehen, Ingrid Hoffmann!

Abschied von einem langen Engagement in Darmstadt

Ihre Passion: Naturfotografie
Ihre Passion: Naturfotografie

Wer einen ihrer Vorträge erlebt hat, der weiß, was unsere NABU-Gruppe an ihr hatte und was wir jetzt vermissen. Ingrid Hoffmann hat vielen unserer Mitglieder und Gäste durch ihre ästhetischen und gleichzeitig informativen Bilder Flora und Fauna nahe gebracht. Doch nicht nur auf dem Gebiet der Naturfotografie war sie aktiv. Sie war lange Zeit im Vorstand des NABU Darmstadt engagiert, als Leiterin der Jugendgruppe und - öffentlich weniger sichtbar - bei vielen Arbeitseinsätzen in der Natur. Außerdem war sie jahrelange Beobachterin und Dokumentatorin der natürlichen Entwicklung in der Grube Messel.

Ihr Humor im Bild: Kohl- als "Bart"-Meise!
Ihr Humor im Bild: Kohl- als "Bart"-Meise!

Da sie mit ihrem Ehemann und Unterstützer aus Darmstadt weggezogen ist, wünschen wir ihnen beiden einen guten Start in ihrer neuen Heimat. Es wäre uns eine große Freude, sie wieder einmal in unserer Gruppe oder gar in einer Veranstaltung begrüßen zu können. Doch wir wollen keine Ansprüche stellen, sondern zum einen ihre Ziele - so gut wir können - weiterverfolgen, zum anderen uns nochmals herzlich bei ihr bedanken.

 

 

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

Mehr dazu unter Aktuelles!

16. Januar 2019

Erlebnisse in Südafrikas Osten.

Vortrag von Friededore Abt-Voigt und Hans Günter Abt

16. Februar 2019

Arbeitseinsatz Amphibienschutz am Oberwaldhaus.

Leitung: Friededore Abt-Voigt

23. Februar 2019

Arbeitseinsatz Amphibienschutz an der Grube Prinz von Hessen.

Leitung: Friededore Abt-Voigt

Feldlerche IST VOGEL DES JAHRES 2019

© Jennie Bödeker
© Jennie Bödeker

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr

Machen Sie uns stark