Natur erleben - in Wort, Bild und Wirklichkeit

Der NABU Darmstadt bietet Interessierten verschiedene Möglichkeiten, unsere heimische Natur kennen zu lernen und sich mit dem Bedarf an Schutzmaßnahmen auseinanderzusetzen. Gelelegentlich bieten wir auch eigene Informationen zu überregionalen Naturschutzprojekten an.


Exkursionen in die Natur

Dem Naturschutz verschreiben sich nur Menschen, die Natur auch erleben. Diejenigen, denen die Vielfalt in Flora und Fauna etwas bedeutet, engagieren sich auch praktisch für den Erhalt oder die Gestaltung von Biotopen. Unsere Exkursionen sollen Erlebnis sein, aber auch Kenntnisse vertiefen. In der Regel sind unsere Exkursionen kostenfrei, sofern im Programm nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird. 

Die Anbindungen des öffentlichen Nahverkehrs für die Treffpunkte finden Sie bei DADINA. Für die Angaben in der Exkursionsliste und im Programm können wir leider keine Garantie übernehmen. Leider führen nicht zu allen Ausgangspunkten unserer Exkursionen öffentliche Straßen mit Busanbindung. Interessante Natur und Erreichbarkeit schließen einander leider manchmal aus. Zu anderen Orten gibt es frühmorgens oder spätabends keine Anbindung. Hier können wir nur auf die Selbstorganisation Interessierter bauen.

Download für Import in Outlook-Kalender
NABU-DA-Exkursionen 2019.ics
ics File 11.2 KB

Offene Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen finden ab 2019 nicht mehr in der bisherigen Regelmäßigkeit statt. Stattdessen werden die ab März zu bildenden Projektgruppen während des Jahres Veranstaltungen planen können. Hierüber werden wir auf unserer Seite mit aktuellen Nachrichten, mittels des Newsletters und mit Pressemeldungen informieren. Der Eintrag in den Newsletter-Verteiler bietet Ihnen die Gewähr, dass Sie direkt informiert werden.

Projekte zum Mitmachen

Engagement für Alle

Pflegemaßnahme im Team
Pflegemaßnahme im Team

Naturschutz bedeutet praktische Arbeit . Wir pflegen Biotope, also wertvolle Standorte für Pflanzen und Lebensräume für Tiere, um sie zu erhalten. Wir schaffen Brutmöglichkeiten für Vögel, die in unserer modernen Wohnwelt nur noch in Nischen unterkommen. Wir sichern Amphibien die Wege zu ihren Laichgewässern, wenn sie durch Straßen von ihnen abgeschnitten sind. Wir erkunden Fledermausquartiere und sorgen für ihren Schutz oder geeigneten Ersatz. Wenn Sie also Spaß an gemeinschaftlicher Arbeit haben, sinnvolle Projekte unterstützen wollen oder etwas dazu lernen möchten, so melden Sie sich einfach für das Projekt, das Sie interessiert.

 

Jedes Projekt wird von einem NABU-Mitglied betreut, das sich in der Sache und vor Ort auskennt. Wir erwarten also lediglich, dass Helfer Arbeitskleidung, möglichst Schutzschuhe und Schutzhandschuhe mitbringen. Sie werden von uns in die Aufgaben eingewiesen. Gefährliche Arbeiten wie Motorsägen erledigen bei uns nur Personen, die dafür geschult und ausgestattet sind.

 

Unsere Projekte, für die wir uns Unterstützung wünschen, finden Sie hier!

  

Aufforderung für Sachkundige

Für die Umsetzung von Vorschriften zum Naturschutz sind Ämter und politische Institutionen auf Angaben über das Vorkommen von Tieren und Pflanzen angewiesen. Wir beteiligen uns deshalb an der Sammlung von Daten, die von Fachleuten ausgewertet werden. Dafür sind entsprechende Kenntnisse Voraussetzung. Wenn Sie also über spezielle Artenkenntnis verfügen oder Auskünfte über ein spezielles Gebiet im Raum Darmstadt geben können, freuen wir uns über Ihre Mitarbeit. Sprechen Sie eine unserer Geschäftsstellen an!

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE

31. März 2019

Frühlingserwachen auf Rosenhöhe und Oberfeld.

Vogelstimmenexkursion mit Friededore Abt-Voigt.

 

29. April 2019

Frühgesang der Vögel im Ostwald.

Vogelstimmenexkursion mit Andrea Weischedel.

 

28. April 2019

Vögel im Herrngarten.

Exkursion mit Gerhard Schweigert

 

Mehr dazu unter Aktuelles!

Feldlerche IST VOGEL DES JAHRES 2019

© Jennie Bödeker
© Jennie Bödeker

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können etwas für die Natur tun! Mehr

Machen Sie uns stark